Museum Hameln - mit dem Rattenfänger

Das Museum Hameln präsentiert die Geschichte und Kultur der Stadt Hameln und der Region, mit einem Schwerpunkt auf der weltberühmten Rattenfängersage. Es befindet sich inmitten der Hamelner Altstadt. Die beiden Museumsgebäude gehören zu den schönsten Beispielen der Weserrenaissance und sind als Postkartenmotiv weithin bekannt.
Die modern gestaltete Dauerausstellung macht die Geschichte der Stadt lebendig, von der mittelalterlichen Handelsstadt über die Festungszeit als  „Gibraltar des Nordens“ bis ins 20. Jahrhundert.
Von internationaler Strahlkraft ist die Rattenfängersage, zu der das Museum die wohl größte Sammlung weltweit besitzt. Eine besondere Attraktion ist dabei das mechanische Rattenfängertheater, das die berühmte Sage mit moderner Technik zum Leben erweckt.

Für alle Altersgruppen bietet das Museum Führungen und individuelle Projekte an: Von Rallyes zu allen Themen der Stadt- und Regionalgeschichte über praxisorientierte Projekte für Schulklassen bis hin zu Kindergeburtstagen mit Schatzsuche oder auf den Spuren des Rattenfängers. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Unsere neuste Nachricht


RATTEN!
27. September 2017 bis 26. August 2018

Eine Lern- und Erlebnisausstellung in Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Mainz.

Zu wenigen Tieren hat der Mensch ein so zwiespältiges Verhältnis wie zur Ratte: Einerseits als Schädling angesehen, der durch ungebremste Vermehrung zur Plage wird, andererseits für Intelligenz und ausgeprägtes Sozialverhalten bewundert. Als Laborratte zu Versuchszwecken gehalten oder als liebgewonnenes Haustier: Das außergewöhnliche Anpassungsvermögen der Ratte ist ein evolutionäres Erfolgsmodell.
Die Ausstellung nähert sich Ratten aus unterschiedlichen Perspektiven. Denn trotz aller Vorbehalte handelt es sich um faszinierende Tiere, die besser sind als ihr Ruf. Neben den biologischen Grundlagen werden das Verhältnis von Ratte und Mensch sowie ihre kulturgeschichtliche Wahrnehmung thematisiert. Dabei kommt natürlich auch die besondere Beziehung der "Rattenfängerstadt" Hameln zu den kleinen Nagern zur Sprache.
Mittelpunkt der Ausstellung ist das große Gehege, das die seltene Gelegenheit zur Beobachtung lebender Ratten aus direkter Nähe ermöglicht.



Öffnungszeiten
Di. bis So. 11 bis 18 Uhr, Mo. für Gruppen nach Vereinbarung.
Geschlossen: Karfreitag, 24. Dezember, 31. Dezember und 1. Januar

Kontaktdaten

Museum Hameln - mit dem Rattenfänger
Osterstraße 8-9
31785 Hameln

Tel.: (0 51 51) 2 02 12 15

www.museum-hameln.de
museum@hameln.de



Museumslandschaft Hameln-Pyrmont e. V.
info@museen-hameln-pyrmont.de

Web sponsored by